Anwendung

Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Bioresonanz

Von Lebensmittelunverträglichkeiten über Schlafstörungen bis hin zur Raucherentwöhnung - ein großer Vorteil der Unterstützung mit Bioresonanz ist, dass sie bei verschiedensten Beschwerden und Problemen angewendet werden kann. Sie eignet sich außerdem für Menschen aller Altersklassen – nur während einer Schwangerschaft kann keine Bioresonanz durchgeführt werden. Lassen Sie sich von mir in Kaindorf individuell beraten – ich nehme mir gerne Zeit für Sie.

Anwendungsmöglichkeiten der Bioresonanz

Ob bei akuten oder entzündlichen Schmerzen und Entzündungen, bei Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten, der Austestung von Nahrungsmitteln, Pollen, Sporen, bei Autoimmunerkrankungen, bei chronischer Müdigkeit und bei Erschöpfungszuständen, Depressionen und Burn-out, bei Entzündungen des Magen-Darm-Traktes, bei Erkrankungen der Atemwege oder bei Asthma, bei Hals- und Ohrenentzündungen, Harnwegsinfekten, Reizblase, Hautproblemen, allergischen Ekzemen und Neurodermitis, bei Herz-Kreislaufstörungen oder hormonellen Störungen, bei Migräne und Kopfschmerzen, bei der Pilz- und Parasitenausleitung, rheumatischen Erkrankungen, Schilddrüsenproblemen, Schlafstörungen, bei der Schwermetallausleitung, bei Sportverletzungen, Tinnitus oder Ohrenproblemen sowie bei Verletzungen, Narbenstörfeldern, bei Wirbelsäulensymptomen, Rückenschmerzen, Verspannungen oder Gelenksschmerzen sowie bei Schmerzen im Zahn- oder Kieferbereich, speziell beim „Knacksen“ – all das sind beliebte Anwendungsgebiete der Bioresonanz.

  • Lebensmittelunverträglichkeiten

  • Hautprobleme

  • Darmprobleme

  • Heuschnupfen-/Pollenbelastung

  • Lungenprobleme

  • Gewichtsreduktion

  • Kopfschmerzen - Migräne

  • Immunschwäche

  • Entzündungen - Rheuma

  • Raucherentwöhnung

  • Entgiftung von Schadstoffbelastung

  • Seelische Blockaden

  • Schmerztherapien

  • viele weitere Symptome

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.